freiburg-direkt.de

Sie haben bereits den ersten Schritt getan, um sich direkt an der Politik unserer Stadt Freiburg zu beteiligen.

Umfrage zum Thema Eissporthalle und Wohnungsbau

Freiburg benötigt dringend Flächen für den Wohnungsbau; der Freiburger Eissport benötigt dringend eine neue Halle und eine zweite Eisfläche. Die jetzige Eissporthalle ist marode und steht auf wertvollem Gelände für Wohnungsbau. Die Betriebsgenehmigung läuft 2020 aus.

Uns interessiert daher Ihre Meinung:

95%

Wir sollten sofort mit der Planung und dem Bau einer neuen Multifunktionshalle und einer zweiten Eisfläche auf dem Messegelände beginnen

0,8%

Mit der Planung und dem Bau sollte bis nach 2020 gewartet werden

1,8%

Wir reißen zu gegebener Zeit die jetzige Halle ab und bauen dort neu. In der Bauphase wäre dann Spielpause

2,4%

Freiburg braucht keinen Eissport und somit auch keine neue Halle

Umfrage zum Thema Großveranstaltungen

Wer in Freiburg eine größere Veranstaltung oder ein Fest organisieren will, muss sich auf eine hohe Last an Auflagen und Kosten einstellen. Keine Frage, Sicherheitsauflagen bei Großveranstaltungen sind wichtig und haben sich auch andernorts zu Recht verschärft. Aber wird nicht auch teilweise übertrieben, wenn die Kosten dafür von den Betreibern bald nicht mehr zu finanzieren sind?

23,7%

Ich habe auch den Eindruck, dass bei Veranstaltungen in Freiburg überreguliert wird

36,8%

Ein vereinfachtes Verfahren für die Zulassung von Festivitäten in Freiburg wäre wünschenswert

39,5%

Ich halte die momentanen Auflagen in Freiburg für angemessen und richtig

Umfrage zum Thema Stühlinger Kirchplatz

Die Badische Zeitung berichtet über einen starken Anstieg von Raubüberfällen in der Bahnhofsnähe von Freiburg, weshalb die Polizei rät, den Stühlinger Kirchplatz nachts zu meiden.
 
Bei den Tätern handelt es sich möglicherweise (Opfer- und Zeugenaussagen) um minderjährige Flüchtlinge aus Nordafrika, doch ermittelt und festgenommen wurde bislang noch niemand.

23,5%

Ich halte die Berichterstattung für maßlos übertrieben.

17,6%

Die Polizei muß eindeutige Fakten liefern.

41,2%

Die Betreuung von minderjährigen Flüchtlingen muß deutlich verbessert werden.

17,6%

Ich halte ein hartes polizeiliches Durchgreifen für unumgänglich.